Video

Die NBA Playoffs stehen vor der Tür. SPORT1 schaut auf die zehn "Greatest Playoff Moments" zurück. Nummer 8: John Stockton und Karl Malone stoppen Michael Jordan - zumindest einmal.

Die NBA-Playoffs stehen vor der Tür. Für die Utah Jazz ist die Postseason trotz einer starken zweiten Saisonhälfte außer Reichweite - einst lieferten sich die Mannen aus Salt Lake City aber große Schlachten mit dem besten aller Zeiten. (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 USund im LIVESTREAM).

Bis heute unvergessen sind die Duelle der Jazz mit den Chicago Bulls um Michael Jordan. 1997 und 1998 messen sich Stockton und Malone in den NBA-Finals mit "His Airness".

1997 sind die Jazz zwischenzeitlich auf Augenhöhe. In Spiel 4 nutzen "Stockalone" einen der wenigen Fehlwürfe von Jordan und gleichen die Serie zum 2:2 aus. Doch es sollte nicht reichen.

Jordan meldet sich mit dem "Flu Game" zurück, die Bulls entscheiden die Finals wie auch ein Jahr später mit 4:2 für sich.

SPORT1 zeigt die zehn "Greatest Playoff Moments":

Platz 9: Olajuwon blockt Rockets zum Titel

Platz 10: Als Larry Bird die Houston Rockets narrte

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel