vergrößernverkleinern
Dennis Schröder von den Atlanta Hawks mit Trainer Mike Budenholzer
Mike Budenholzer (r.) coacht Dennis Schröder und Co. seit der vergangenen Saison © getty

Mike Budenholzer von den Atlanta Hawks wird zum Trainer des Jahres gewählt. Der 45-Jährige hat Dennis Schröder und Co. zum Vereinsrekord und in die Playoffs geführt.

Mike Budenholzer, Headcoach der Atlanta Hawks um Dennis Schröder, ist in der NBA zum Trainer des Jahres gewählt worden.

Der deutschstämmige Amerikaner hatte die Hawks in der Hauptrunde der laufenden Saison mit 60 Siegen aus 82 Spielen zu einem Vereinsrekord geführt. Das Team gewann die Eastern Conference und führt in der Best-of-Seven-Serie des Playoff-Achtelfinales mit 1:0 gegen die Brooklyn Nets.

Budenholzer erhielt bei der Wahl unter 130 Sportjournalisten 513 Punkte und ließ bei der Vergabe der "Red Auerbach Trophy" Trainerneuling Steve Kerr (Golden State Warriors/471) sowie Jason Kidd (Milwaukee Bucks/57) hinter sich.

Der 45-Jährige absolviert seine zweite Saison als Headcoach der Hawks. Von 1996 bis 2013 war er Assistent von Gregg Popovich bei den San Antonio Spurs und feierte vier Titelgewinne.

Die NBA-Trainer des Jahres seit 2010:

2010: Scott Brooks (Oklahoma City Thunder)

2011: Tom Thibodeau (Chicago Bulls)

2012: Gregg Popovich (San Antonio Spurs)

2013: George Karl (Denver Nuggets)

2014: Gregg Popovich (San Antonio)

2015: Mike Budenholzer (Atlanta Hawks)

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel