vergrößernverkleinern
Dirk Nowitzki (M.), Dennis Schröder (r.) und Chris Kaman starten in den Playoffs
Dirk Nowitzki (M.), Dennis Schröder (r.) und Chris Kaman starten in den Playoffs. © Getty/SPORT1

München - In der NBA beginnt die heiße Phase mit Hammerduellen in Runde 1: Was Sie dazu wissen müssen? Hier lesen Sie es! Für die deutschen Fans gibt es gleich zwei gute Nachrichten.

Die heiße Phase der Saison 2014/15 in der NBA beginnt. Am Samstag starten die Playoffs - mit zwei erfreulichen Nachricht für alle deutschen Fans!

SPORT1 zeigt ausgewählte Spiele LIVE im TV auf SPORT1 US und begleitet die Playoffs tagesaktuell auf SPORT1.de und in der SPORT1 App. Und: Alle deutschen Nationalspieler in der NBA haben die Endrunde mit ihren Teams erreicht.

Alles, was sie vorab zu den Teams, Spielen und dem Modus wissen müssen, lesen Sie hier:  

  • Der Spielplan im Überblick 
    Überblick: Der Playoff-Baum der NBA
    Überblick: Der Playoff-Baum der NBA © Getty/SPORT1
  • Die deutschen Spieler

Erstmals in der NBA-Geschichte stehen mit Dirk Nowitzki, Dennis Schröder und Chris Kaman drei deutsche Nationalspieler in der Endrunde der NBA.

Ausgerechnet für den 13-maligen All-Star Nowitzki ist die Aufgabe mit den Houston Rockets als Erstrundengegner allerdings am schwersten.

Schröder hat dagegen mit den Atlanta Hawks die vermeintlich leichteste Aufgabe gegen die Brooklyn Nets. Der 21-Jährige hat sich in seinem zweiten NBA-Jahr gut entwickelt, kann starke Zahlen vorweisen (9,8 Punkte, 4,2 Assists im Schnitt) und geht mit Atlanta als bestes Team im Osten ins Titelrennen. In den direkten Aufeinandertreffen mit seinem Vorbild Nowitzki behielt Schröder zudem zweimal die Oberhand.

Kaman ist bei den Portland Trail Blazers nur Ergänzungsspieler, erfüllt seine Rolle als Arbeiter unter dem Korb allerdings makellos. In Runde 1 gegen die Memphis Grizzlies hat sein Team trotz des Division-Sieges kein Heimrecht. Zuletzt hatte Kaman immer wieder mit Rückenproblemen zu kämpfen.

  • Die Favoriten

Die beiden Conference-Sieger Golden State Warriors und Atlanta Hawks sind erste Anwärter auf den Titel, wobei beide Mannschaften ihre Reife in den Playoffs erst noch unter Beweis stellen müssen. Gerade Golden State zeigte sich die komplette Saison hinweg allerdings bärenstark.

LeBron James und sein Starensemble von den Cleveland Cavaliers werden ohnehin hoch gehandelt. Die Cavs holten James im Sommer als verlorenen Sohn in seine Heimat zurück und wollen mit ihm die erste Meisterschaft überhaupt in der Klubgeschichte einfahren.

Titelverteidiger San Antonio Spurs schien nach dem starken Saisonendspurt mit zwischenzeitlich 11 Siegen in Folge ebenfalls ein Topfavorit zu sein, muss nun aber aufgrund der Niederlage am letzten Spieltag von Platz sechs aus in die Playoffs starten, ohne Heimrecht bei den Los Angeles Clippers - eine sehr schwierige Aufgabe.

Generell ist der Konkurrenzkampf im Westen sehr hoch. Klubs wie Mavs-Gegner Houston, die Clippers, Portland oder die Memphis Grizzlies haben eine starke Saison gespielt und können mit dem richtigen Lauf den Titel angreifen. Für Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks bleibt eher nur die Außenseiterrolle.

  • Modus:

Alle Playoffs-Spiele werden im Modus Best-of-Seven gespielt, das heißt: Das Team, das in einer Serie zuerst vier Partien gewonnen hat, zieht in die nächste Runde ein.

Der Westen und Osten spielen zunächst jeweils ihr bestes Team aus. Dabei spielt der Erste gegen den Achten, der Zweite gegen den Siebten usw. Die Conference Champions aus Ost und West treffen dann in den NBA-Finals aufeinander.

Das Heimrecht richtet sich nach der Platzierung in der Hauptrunde. Zunächst treten die vier besten Teams zu Hause an. Wenn ein tiefer gesetztes ein höher gesetztes Team schlägt, nimmt es dessen Platz ein.

  • Sendezeiten auf SPORT1

SPORT1 überträgt die Playoffs der NBA LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM. Alles zur NBA sehen Sie zusammengefasst im Free-TV auf SPORT1 bei Inside US Sports.

Zudem begleitet SPORT1 die Playoffs tagesaktuell auf SPORT1.de und in der SPORT1 App mit Spielberichten, Hintergrundartikeln und Videos.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel