vergrößernverkleinern
Dallas Mavericks v Houston Rockets - Game Five
Terrence Jones steht mit seinen Houston Rockets in der zweiten Playoff-Runde © Getty Images

Auf Twitter leisten sich die Houston Rockets einen bösen Ausrutscher gegen die Dallas Mavericks. Die reagieren auf die Verhöhnung sportsmännisch.

Die Houston Rockets haben sich während des entscheidenden 103:94-Sieges in den NBA-Playoffs gegen die Dallas Mavericks einen Aussetzer auf Twitter geleistet.

In einem Tweet posteten die Rockets Emojis, die in Anlehnung an das Franchise-Logo der Mavericks eine Pistole neben einem Pferdekopf zeigten, mit dem Satz "Shhhhh. Mach einfach die Augen zu. Gleich ist alles überstanden."

Houston Rockets auf Twitter
© Twitter@HoustonRockets

Wenig später löschte die Social-Media-Abteilung der Franchise den Tweet und entschuldigte sich bei den Mavericks.

Die Rockets haben die Serie im texanischen Duell mit 4:1 für sich entschieden und stehen damit in der zweiten Playoff-Runde.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel