Video

Mit seinem Steal in den entscheidenden Sekunden der Eastern Conference Finals 1965 wird John Havlicek für immer zum Helden der Boston Celtics.

Die NBA-Playoffs sind in vollem Gange und auch die Boston Celtics mischen mal wieder mit (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Zwar sieht es in dieser Saison nicht besonders rosig aus für die Kelten - sie liegen 0:3 in der Serie gegen Cleveland zurück - doch die Erinnerungen an die glorreiche Vergangenheit dürfte den Schmerz der Celtics-Fans über das baldige Ausscheiden in Runde eins zumindest etwas lindern.

Neun Titel holte Boston in den 1960er Jahren, nur 1967 gingen die Kelten ohne NBA-Titel nach Hause. Einer der Helden dieser Ära: John Havlicek.

"Hondo" stieß 1962/63 zum berüchtigten Serienmeister um Coach-Legende Red Auerbach und Center-Star Bill Russell und machte sich bereits 1965 mit seinem legendären Steal gegen Philly unsterblich.

Havlicek feierte acht Titel mit Boston, wurde 13-mal ins All-Star Team gewählt und ist bis heute der erfolgreichste Korbjäger der Celtics-Geschichte.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel