vergrößernverkleinern
2014 India Day Parade in New York City
Sim Bhullar ist gigantische 2,26 Meter groß und spielte bislang für die Rene Bighorns © Getty Images

Die Sacramento Kings testen zum Ende der Saison Center Sim Bhullar. Der Hüne ist der erste NBA-Spieler mit indischer Herkunft, in der Zone sorgt er für Angst und Schrecken.

Die Sacramento Kings haben sich kurz vor Ende der regulären Saison noch einmal in der NBA D-League bedient und Center Sim Bhullar einen Zehn-Tages-Vertrag gegeben (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Der Center der Rene Bighorns sorgt gleich durch zwei Eigenschaften für großes Aufsehen. Zum einen ist der 22-Jährige 2,26 Meter groß und zum anderen ist er der erste Spieler mit indischer Herkunft.

Bhullars Eltern wanderten von Indien nach Kanada aus, Bhullar selbst wurde in Ontario, Kanada geboren.

Der Center wurde im Draft 2014 nicht ausgewählt und verbrachte die bisherige Spielzeit 2014/15 bei den Bighorns in der D-League (Alles zur NBA im Free-TV auf SPORT1: Do., 23.30 Uhr: Inside US Sports).

Der 161-Kilogramm-Brocken führte die Liga mit 3,9 Blocks pro Partie an, zusätzlich lieferte er 10,3 Punkte und 8,8 Rebounds ab.

Ein großes Risiko gehen die Kings mit der Verpflichtung nicht ein, da die NBA-Saison für Sacramento (26-48) ohne Erreichen der Playoffs ohnehin am 15. April endet.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel