vergrößernverkleinern
Klay Thompson bekam in Spiel 5 gegen Houston das Knie von Trevor Ariza an den Kopf © Getty

Die Golden State Warriors bangen vor dem Start ins Finale der NBA gegen die Cleveland Cavaliers um Klay Thompson (25).

Der All-Star erlitt beim entscheidenden Sieg im Halbfinale gegen die Houston Rockets (104:90) eine Gehirnerschütterung und muss auf unbestimmte Zeit pausieren.

Die Warriors stehen erstmals seit 40 Jahren wieder im NBA-Finale. Thompson, der im vergangenen Jahr mit dem Team USA Weltmeister wurde, darf erst dann eingesetzt werden, wenn er die von der Liga vorgeschriebenen Tests bestanden hat.

Die Finalserie im best-of-seven-Modus beginnt in der Nacht auf Freitag (ab 3 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel