vergrößernverkleinern
2015 NBA Draft Lottery
Timberwolves-Besitzer Glen Taylor und seine Frau Becky dürfen erstmals den ersten Pick für Minnesota präsentieren © Getty Images

Die Timberwolves dürfen sich im Juni als erstes Team beim College-Jahrgang 2015 bedienen. An Position zwei sind die Lakers dran, Dallas muss sich gedulden.

Die Würfel vor dem NBA-Draft 2015 sind gefallen, und die Minnesota Timberwolves haben ein seliges Grinsen auf dem Gesicht (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Die Wolves dürfen nämlich am 25. Juni im Barclays Center in Brooklyn als erstes Team aus dem College-Jahrgang 2015 auswählen und sich einen der vielversprechenden Rookies holen.

Mit 66 Niederlagen in der Saison 2014/15 hatten die T-Wolves eine 25-prozentige Chance auf den ersten Pick - das erste Mal überhaupt in der Geschichte des Klubs hat es mit dem ersten Pick geklappt.

Die Los Angeles Lakers dürfen sich als Zweites bedienen, die Philadelphia 76ers sind als Dritte dran.

Die New York Knicks, die in der Saison so ziemlich jeden fähigen Spieler aus dem Kader entfernten, um eine möglichst schlechte Bilanz zu erreichen, landeten lediglich auf Platz vier. Orlando wird als fünftes Team auswählen (Alles zur NBA im Free-TV auf SPORT1: Do., 23.30 Uhr: Inside US Sports).

Sollten die Timberwolves ihren ersten Pick behalten, dann wären sie das erste NBA-Team, dass die drei erstgezogenen Spieler in drei aufeinanderfolgenden Jahren im Team vereinen können. 

Durch den Love-Trade im letzten Sommer hat Minnesota bereits Andrew Wiggins (2014) und Anthony Bennett (beide Ex-Cavaliers) in seinen Reihen.

Der Draftjahrgang 2015 ist besonders interessant, gibt es doch mit Kentuckys Big Man Karl-Anthony Towns, Dukes Center Jahlil Okafor und Ohio States Spielmacher D'Angelo Russell namhafte Talente zu verpflichten.

Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks werden an Position 21 auswählen, die Atlanta Hawks dürfen bereits als 15. Team zugreifen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel