vergrößernverkleinern
Die Stars der Warriors ließen sich schon am Flughafen feiern
Die Stars der Warriors ließen sich schon am Flughafen feiern © Twitter @warriors

Der neue NBA-Champion Golden State Warriors ist bei der Rückkehr in seine Heimatstadt Oakland/Kalifornien begeistert empfangen worden.

Mehr als 100 Mitarbeiter des Klubs aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga nahmen das Team auf dem Rollfeld des Flughafens in Empfang.

Golden State hatte das Finale durch ein 105: 97 bei den Cleveland Cavaliers mit 4:2 gewonnen und den ersten Titel seit 40 Jahren geholt.

"Daran werden wir uns für den Rest unseres Lebens erinnern", sagte Stephen Curry.

Der Superstar hielt die Larry O'Brien Trophy am Mittwochnachmittag beim Verlassen der Maschine in den Händen und schrie seine Freude laut heraus, bevor er die Gangway hinunterstieg.

Anschließend posierte der wertvollste Spieler (MVP) der Hauptrunde mit dem Pokal für Fotos.

Dass der Flieger eine halbe Stunde Verspätung hatte, störte das "Empfangskomitee" nicht.

Die Warriors-Mitarbeiter überbrückten die Wartezeit, indem sie den Klassiker "We are the Champions" sangen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel