vergrößernverkleinern
Bei Twitter kam es zu einem Emoji-Battle der NBA-Stars
Bei Twitter kam es zu einem Emoji-Battle der NBA-Stars © twitter.com

Nachdem am Mittwoch durchsickerte, dass DeAndre Jordan seine Entscheidung, zu den Dallas Mavericks zu wechseln, noch einmal überdenkt, ging es im Internet richtig rund.

Das Emoji-Battle, an dem sich zahlreiche NBA-Spieler beteiligten, brachte dabei der Small Forward der Mavs, Chandler Parsons, ins Rollen.

Doch auch abseits des #emojibattle gab es einige amüsante Reaktion in den Social Media:

Nachdem die Dallas Mavericks nun dringend Verstärkung brauchen, wird zum Beispiel Mavs-Boss Mark Cuban ins Gespräch gebracht.

Oder doch eher Draftpick Satnam Singh?

Blake Griffin amüsiert sich derweil über die Einrichtung in DeAndre Jordans Haus.

Das Meeting der Clippers - kein Eintritt für Unbefugte.

Dabei versuchten es Mark Cuban und Chandler Parsons mit allen Mitteln.

Was ist noch weniger Wert als die Freiwurfquote von DeAndre Jordan? Sein Wort.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel