vergrößernverkleinern
Houston Rockets v Dallas Mavericks - Game Three
© Getty Images

Nach der Verpflichtung von Deron Williams verlängert das Team von Dirk Nowitzki mit einem wichtigen Ersatzmann. Der Puerto Ricaner profitiert von DeAndre Jordans Rückzieher.

Deron Williams ist in Dallas angekommen - ein Backup bleibt den Mavericks weiterhin erhalten.

J.J. Barea unterschreibt beim Team von Dirk Nowitzki einen neuen Vertrag über vier Jahre. Offenbar erhält der Puerto Ricaner in dieser Zeit 16 Millionen Dollar.

Eigentlich bestand zwischen Barea und den Mavs eine Einigung über zwei Jahre und knapp sechs Millionen Dollar. Doch Barea profitiert wie auch Wesley Matthews vom Rückzieher von DeAndre Jordan und unterschreibt einen lukrativeren Vertrag.

Barea hatte bei der Meisterschaft der Mavs 2011 eine entscheidende Rolle gespielt und war im Anschluss nach Minnesota gewechselt. In der vergangenen Saison kehrte der Aufbauspieler zurück.

"Sie wussten, dass ich hier lange bleiben wollte. Und sie wollten mich hier lange halten - so haben wir uns geeinigt", sagte Barea. 2014/2015 legte er 7,5 Punkte und 3,4 Assists im Schnitt auf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel