vergrößernverkleinern
Alba Berlin v Brose Baskets - Beko BBL Top Four 2014
Chris Fleming betreut das DBB-Team bei der Eurobasket, die u.a. in Berlin stattfindet © Getty Images

Nationaltrainer Chris Fleming wird angeblich zur neuen Saison Assistenztrainer bei den Denver Nuggets. Vom deutschen Basketball-Bund kommt umgehend ein Dementi.

Nationaltrainer Chris Fleming wird in der kommenden Saison offenbar Assistenztrainer bei den Denver Nuggets aus der NBA. Das berichtet die Denver Post am Montag.

Fleming, der zuvor mit dem DBB-Team um Dirk Nowitzki die Eurobasket im September bestreitet, soll einer von fünf neuen Assistant Coaches im Trainerteam von Mike Malone werden.

Malone, der kurz vor den Playoffs seinen Job bei den Nuggets antrat, nimmt zwei seiner Co-Trainer aus seiner Zeit bei den Sacramento Kings mit (Micah Nori und Ryan Bowen).

Das Trainerteam komplettieren Wes Unseld Jr. und Ed Pinckney, der in den letzten Jahren Tom Thibodeau bei den Chicago Bulls assistierte.

Der deutsche Basketball-Bund dementierte ein Engagement Flemings in Übersee. "Ich habe gerade mit Chris telefoniert, da ist nichts dran. Wenn da etwas dran wäre, dann würde er es zuerst mit uns diskutieren", sagte DBB-Präsident Ingo Weiss der DPA.

Bereits im vergangenen Jahr versuchte sich Fleming in der NBA: Der ehemalige Bamberger trainierte 2014 das Summer-League-Team der San Antonio Spurs.

Sollte der Zeitungsbericht stimmen, wird Fleming trotz seines neuen Jobs wohl parallel künftig die Nationalmannschaft trainieren. Ohnehin würde er das Amt in Denver erst nach der EM antreten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel