vergrößernverkleinern
Becky Hammon ist Trainerin bei den San Antonio Spurs in der Summer League
Becky Hammon war selbst eine erfolgreiche Spielerin © Getty Images

Die Ex-Spielerin leistet als Frau Pionierarbeit in der NBA. Sie will damit für Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern sorgen. Bei ihrem Debüt verlieren die Spurs.

Die San Antonio Spurs sind einmal mehr Vorreiter in der NBA. Mit Becky Hammon agierte am Samstag zum ersten Mal eine Frau als Head Coach eines Teams in der Summer League.

Auch ihre Assistenztrainerinnen Nancy Lieberman und Lindsey Harding sorgten für eine Premiere.

"Ich denke, es ist wichtig für die Gesellschaft, dass Frauen genauso für ihren Verstand belohnt werden wie Männer", sagte Hammon nach der 73:78-Niederlage gegen die New York Knicks in Las Vegas.

"Für mich geht es um das große Ganze. Wir wollen dafür sorgen, dass deine Frau oder Tochter bei einem Vorstellungsgespräch dieselben Chancen wie ein Mann bekommt", äußerte sich die Ex-Spielerin, die in der NBA unter Head Coach Gregg Popovich als Co-Trainerin arbeitet.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel