vergrößernverkleinern
Joel Embiid und General Manager Sam Hinkie von den Philadelphia 76ers
Joel Embiid (M.) muss erneut operiert werden © Getty Images

Der Center muss weiter auf seinen ersten Einsatz warten. Der schlechte Heilungsprozess macht eine weitere Fuß-OP erforderlich. Die Profi-Karriere gerät sogar in Gefahr.

Schlechte Neuigkeiten für die Philadelphia 76ers aus der NBA: Joel Embiid benötigt erneut eine Operation am Fuß und fehlt den 76ers voraussichtlich die komplette Saison 2015/16.

Philadelphia hatte den Center 2014 an dritter Stelle im Draft gezogen. Der 21-jährige Kameruner brach sich jedoch den rechten Fuß und fehlte daraufhin die ganze Saison.

Da der Heilungsprozess nicht wie gewünscht voranschreitet, muss Embiid ein zweites Mal unters Messer. Dem Center droht damit sogar das vorzeitige Karriereende.

"Wir rechnen damit, dass die Operation in den nächsten sieben bis zehn Tagen stattfindet und das Resultat ist, dass Joel die kommende Saison fehlen wird", sagte Geschäftsführer Sam Hinkie.

Damit lastet nun mehr Druck auf Rookie Jahlil Okafor. Die 76ers zogen den Center in weiser Voraussicht im dieshährigen Draft an dritter Stelle.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel