vergrößernverkleinern
Ty Lawson wurde alkoholisiert beim Fahren erwischt
Ty Lawson wurde alkoholisiert beim Fahren erwischt © Getty Images

Ty Lawson wird wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss von der Polizei gestoppt. Es ist nicht das erste Mal, dass der Point Guard der Denver Nuggets auffällig wird.

Ty Lawson hat erneut für negative Schlagzeilen gesorgt.

Der Point Guard der Denver Nuggets wurde am Dienstag in Los Angeles wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss festgenommen. Es war bereits das zweite Mal innerhalb von sechs Monaten. Auch am 23. Januar war Lawson alkoholisiert am Steuer erwischt worden.

Der 27-Jährige wurde mit erhöhter Geschwindkeit auf der Route 101 gestoppt. "Er zeigte mehrere Symptome von Alkoholmissbrauch", sagte ein Polizeibeamter der Denver Post. Gegen eine Kaution von 5000 Dollar wurde Lawson fünf Stunden nach seiner Festnahme wieder freigelassen. Am 4. August soll er für sein Vergehen vor Gericht erscheinen.

An diesem Freitag steht allerdings bereits der Termin für den ersten Vorfall an. Lawsons erneuter Fehltritt wird ihm dabei sicherlich nicht helfen.

In der vergangenen Saison legte der Spielmacher für die Nuggets 15,2 Punkte und 9,6 Assists im Schnitt auf. Zuletzt hatte es allerdings immer wieder Trade-Gerüchte um Lawson gegeben.

Offenbar überlegt Denver nun sogar, Lawson, der noch zwei Jahre unter Vertrag steht, zu entlassen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel