vergrößernverkleinern
DeMarcus Cousins verdient in der kommenden Saison bei den Kings 14,73 Millionen US-Dollar
DeMarcus Cousins verdient in der kommenden Saison bei den Kings 14,73 Millionen US-Dollar © Getty Images

NBA All-Star DeMarcus Cousins hat das Benefizspiel von Eric Bledsoe zu einem famosen Punktefeuerwerk genutzt - und dabei dem Gastgeber die Show gestohlen.

Der Weltmeister erzielte vor mehr als 1000 Zuschauern bei der Back-to-School-Partie in Bledsoes Heimatstadt Birmingham/Alabama 91 Punkte. Zumindest legen das einige vom Center der Sacramento Kings retweetete Kurznachrichten nahe. Eine offizielle Bestätigung steht nämlich noch aus.

Suns-Profi Bledsoe, der zu College-Zeiten zusammen mit Cousins für die Kentucky Wildcats gespielt hatte, hielt Berichten zufolge mit 85 Punkten dagegen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel