vergrößernverkleinern
2015 NBA Finals - Practice
LeBron James unterlag in den NBA-Finals mit seinen Cavs gegen Golden State © Getty Images

NBA-Superstar LeBron James hat seine Zelte in Miami endgültig abgebrochen.

Der viermalige MVP und Vizemeister mit den Cleveland Cavaliers 2015 verkaufte seine Villa in Miami, wo er von 2010 bis 2014 seine Basketballschuhe schnürte.

Die Villa mit sechs Schlafzimmern und acht Bädern geht für 13,4 Millionen Dollar über die Ladentheke, ursprünglich wollte "King James" im Oktober 2014 noch 17 Millionen für das 12.178 Quadratmeter große Anwesen in Coconut Grove/Miami.

Das Geschäft hat sich für Geschäftsmann James dennoch gelohnt, denn 2010 erwarb er die Villa, in der zuvor auch schon Ex-Heat Center Alonzo Mourning residierte, für neun Millionen Dollar.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel