vergrößernverkleinern
Barack Obama und Steph Curry beim Golf
Barack Obama (l.) und Steph Curry beim Golf © twitter.com/NBA

Die Golfrunde mit dem US-Präsidenten hält für NBA-Champ Steph Curry eine Überraschung bereit. Barack Obama bringt ihn mit Trash-Talk aus dem Konzept. Die Taktik geht auf.

Barack Obama ist offenbar nicht nur ein großer Sportfan.

Der US-Präsident ist auch sehr ehrgeizig, wenn er selbst in Aktion tritt. NBA-Champion Steph Curry kann nach einer Runde Golf davon ein Liedchen singen.

In der Talkshow von Jimmy Kimmel erzählte der MVP von dem Duell mit Papa Dell gegen Obama und NBA-Legende Ray Allen. "Der Präsident hat die ganze Zeit Trash-Talk gemacht und hat dich bei jedem Putt unter Druck gesetzt", sagte Curry.

Das Vater-Sohn-Team unterlag im Übrigen, weil Steph Curry am letzten Loch ein Triple-Bogey unterlief - ob Obamas Trash-Talk Schuld war?

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel