vergrößernverkleinern
New York Knicks Media Day 2015
Carmelo Anthony spielt seit 2011 bei den New York Knicks © Getty Images

Star-Forward Carmelo Anthony ist fest davon überzeugt, dass seine New York Knicks um den Titel in der NBA kämpfen. Das Personal im Kader stützt Melos These nicht unbedingt.

NBA-Superstar Carmelo Anthony hat sich zum Trainingsstart bei den New York Knicks überraschend zuversichtlich gezeigt, was die Zukunft des Teams angeht.

"Sch..., klar kämpfen wir um den Titel mit", verkündete Melo am Mittwoch nach dem Training: "Die Leute glauben das vielleicht nicht, aber wir werden definitiv darum kämpfen."

Die Knicks haben in der letzten Saison nicht nur die Playoffs verpasst, sondern mit nur 17 Siegen aus 82 Spielen einen Negativrekord in ihrer Franchise-Geschichte aufgestellt.

Zwar hat das Team um Topverdiener Anthony im Sommer mit Robin Lopez und Arron Afflalo solide Verstärkungen geholt sowie in Kristaps Porzingis und Jerian Grant vielversprechende Rookies im Kader - einen großen Free Agent konnten Präsident Phil Jackson aber nicht in den Big Apple locken.

Nahezu alle Experten sehen die Knicks daher weit entfernt von einem Meisterschaftskandidaten.

So schätzen Buchmacher die Titelchancen der Franchise aus dem Big Apple auf 200 zu 1 ein - nur die Philadelphia 76ers, Sacramento King, Orlando Magic, Charlotte Hornets und Minnesota Timberwolves werden schlechter bewertet.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel