vergrößernverkleinern
Minnesota Lynx v Atlanta Dream
Dikembe Mutombo spielte von 1996 bis 2001 für die Atlanta Hawks. © Getty Images

Die Atlanta Hawks erweisen Dikembe Mutombo eine der höchsten Ehren in der NBA. Das Trikot des Blockspezialisten mit der 55 wird bei Dennis Schröders Team nie mehr vergeben.

Die Atlanta Hawks werden die Rückennummer 55 zu Ehren ihres früheren Starspielers Dikembe Mutombo nicht mehr vergeben.

Dies gab der NBA-Klub von Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder bekannt.

Am 24. November wird Mutombos Trikot vor dem Heimspiel gegen die Boston Celtics unter die Hallendecke gezogen.

"Ich habe Tränen in den Augen. Ich wusste nicht, dass die Hawks das vorhaben. Das wird ein großartiger Tag", sagte der langjährige NBA-Center der Tageszeitung Atlanta Journal-Constitution.

Der Kongolese hat von 1996 bis 2001 für Atlanta gespielt und ist der vierte Spieler nach Bob Petit (Nr. 9), Dominique Wilkins (21) und Lou Hudson (23), dessen Nummer die Hawks aus dem Verkehr ziehen.

Am 11. September wird der achtmalige Allstar in die Basketball Hall of Fame aufgenommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel