vergrößernverkleinern
Dallas Mavericks v Cleveland Cavaliers
Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks verloren auch das fünfte Spiel in der NBA-Preseason © Getty Images

Dirk Nowitzki kann mit den Dallas Mavericks auch im 5. Spiel der Preseason nicht gewinnen. Den ebenfalls schwachen Cavs unterliegen die Texaner auch ohne James und Irving.

Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks warten in der Vorbereitung auf die neue Saison der NBA weiter auf ihren ersten Sieg.

Das 97:103 bei den Cleveland Cavaliers war für den Meister von 2011 bereits die fünfte Pleite in Serie. Zwei Testspiele stehen vor dem Auftakt am 28. Oktober bei den Phoenix Suns noch an.

Nowitzki (37), der in der Starting Five als Center auflief, kam in seinem zweiten Einsatz auf 13 Punkte und vier Rebounds für die Texaner, denen sieben verletzte Spieler fehlten.

Topscorer der Mavs war Shooting Guard John Jenkins mit 26 Punkten, der tunesische Center Salah Mejri zeigte mit sechs Punkten, acht Rebounds und zwei Blocks in 18 Minuten eine ansprechende Leistung.

Finalist Cleveland trat ohne seine Superstars LeBron James und Kyrie Irving an. Für die Cavs war es der erste Erfolg der Preseason. J.R. Smith legte für den Titelfavoriten 19 Punkte auf, Kevin Love blieb mit zehn Punkten bei vier von elf getroffenen Würfen unter seinen Möglichkeiten.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel