vergrößernverkleinern
Dennis Schröder (r.) mit einem Korbleger gegen Kawhi Leonard
Dennis Schröder (r.) konnte bei den Hawks erneut überzeugen © Getty Images

Atlanta wahrt seine makellose Bilanz in der Preseason. Dennis Schröder zeigt erneut eine starke Leistung. Bei den Hawks kommt es zudem zu einem Comeback nach langer Zeit.

Die Atlanta Hawks bleiben in der Vorbereitung weiter ungeschlagen. Das Team von Dennis Schröder besiegte die San Antonio Spurs zuhause 100:86 (42:48).

Der deutsche Nationalspieler zeigte eine starke Leistung und brachte es in knapp 17 Minuten auf zehn Punkte und vier Assists. Topscorer der Hawks wurde Jeff Teague mit 19 Zählern.

Bei den Spurs, die im dritten Preseason-Spiel die dritte Niederlage kassierten, überzeugte Kawhi Leonard mit 20 Punkten und acht Rebounds. Neuzugang LaMarcus Aldridge kam wegen Rückenproblemen nicht zum Einsatz.

Bei Atlanta feierte Thabo Sefolosha sein Comeback. Der Schweizer fehlte dem NBA-Halbfinalisten der vergangenen Saison seit April mit einem Fußbruch.

Am Freitag können die Hawks ihre Siegesserie weiter ausbauen. Dann geht es für Schröder und Co. in Dallas gegen Dirk Nowitzki und die Mavericks.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel