vergrößernverkleinern
Golden State Warriors v Portland Trail Blazers
Selbst 30 Punkte von Steph Curry reichten nicht zum Sieg für die Golden State Warriors © Getty Images

Point Guard Steph Curry von NBA-Champion Golden State Warriors hat sich in der Preseason der NBA bereits wieder in Meisterform präsentiert.

Bei der 101:118-Niederlage gegen die Portland Trail Blazers kam der aktuelle MVP in 26 Minuten Einsatzzeit auf 30 Punkte (davon sechs Dreier) und sieben Assists.

Bester Werfer der Blazers war Forward Allen Crabbe mit 25 Punkten. Portlands Star Damian Lillard brachte es dank zahlreicher Freiwürfe trotz einer miserablen Wurfquote (3 von 18) auf 22 Punkte.

Cavs verlieren ohne James

Superstar Kobe Bryant verlor mit den Los Angeles Lakers gegen die Toronto Raptors mit 97:105. Bryant kam in 22 Minuten Einsatzzeit auf 16 Punkte.

Auch für die Cleveland Cavaliers setzte es ohne den viermaligen MVP LeBron James eine 114:115-Niederlage gegen die Philadelpia 76ers. Herausragender Akteur im B-Team der Cavs war Jared Cunningham mit 31 Punkten.

Die Boston Celtics gaben sich bei ihrem Gastspiel im spanischen Seville keine Blöße und bezwangen Real Madrid mit 111:96. Avery Bradley kam als bester Werfer der Celtics auf 17 Punkte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel