vergrößernverkleinern
Dallas Mavericks v Alba Berlin
Rick Carlisle (l.) und Dirk Nowitzki arbeiten seit siebeneinhalb Jahren in Dallas zusammen © Getty Images

Nach einem Medienbericht sind sich Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks mit Rick Carlisle über einen langfristigen Vertrag so gut wie einig. Nur zwei Trainer sind länger im Amt.

Meistertrainer Rick Carlisle bleibt den Dallas Mavericks wohl weiterhin treu.

Wie ESPN berichtet soll Carlisle kurz davor stehen, um fünf Jahre zu verlängern. Sein alter Vertrag würde nach der kommenden Saison auslaufen.

Carlisle führte Dirk Nowitzkis Team 2011 gegen die Superstars der Miami Heat zum Titel und ist einer von nur elf Männern, die eine NBA-Meisterschaft als Spieler und Trainer gewinnen konnten.

Seit Mai 2008 ist Carlisle mittlerweile der Head Coach in Dallas. In Anlehnung an Utahs Trainerlegende hatten ihn Teampräsident Donnie Nelson und Eigentümer Mark Cuban bereits im April als "unseren Jerry Sloan" bezeichnet.

Nach San Antonios Gregg Popovich und Erik Spoelstra (Miami Heat) ist Carlisle aktuell der dienstälteste Cheftrainer der NBA. Die Mavericks starten in der Nacht auf Donnerstag in Phoenix (ab 3 Uhr LIVESCORES) in die neue Spielzeit.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel