vergrößernverkleinern
Anthony Davis war von den Pelicans nur selten zu stoppen
Anthony Davis war von den Pelicans nur selten zu stoppen © Getty Images

Die Utah Jazz gewinnen ihr zweites Spiel in Folge. Anthony Davis kann die Niederlage der Pelicans nicht verhindern. Bei den Jazz kommt Tibor Pleiß erneut nicht zum Einsatz.

Die Utah Jazz um den deutschen Nationalspieler Tibor Pleiß haben in der NBA ihr zweites Spiel in Folge gewonnen.

Beim 101:87-Erfolg der Jazz gegen die New Orleans Pelicans kam Pleiß allerdings erneut nicht zum Einsatz (Die NBA auf LIVE im TV auf SPORT1 US ).

Bester Werfer der Jazz, die auf Derrick Favors verzichten mussten, war Alec Burks mit 21 Punkten.

Selbst 36 Punkte und elf Rebounds von Superstar Anthony Davis konnte die bereits 13. Saisonniederlage nicht verhindern.

"Wir müssen zusammen spielen, härter spieler – einen Weg finden, wie wir Spiele gewinnen. Wir müssen als Team näher zusammenrücken und an uns glauben", sagte Davis nach der Partie.

Die Jazz liegen mit einer 8:7-Bilanz unmittelbar hinter den Dallas Mavericks auf Platz fünf in der Western Conference.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel