vergrößernverkleinern
LeBron James von den Cleveland Cavaliers
LeBron James (r.) gelang gegen die Trail Blazers ein Double-Double © Getty Images

Dank einer Aufholjagd und eines gut aufgelegten LeBron James stoppen die Cleveland Cavaliers ihren Abwärtstrend. Auch ein starker Damian Lillard kann sie nicht stoppen.

Superstar LeBron James hat die Cleveland Cavaliers in der NBA zurück auf die Siegerstraße geführt. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge feierten die Cavs gegen die Portland Trail Blazers einen 105:100-Erfolg.

Der 30-Jährige, der gerade erst mit einem lebenslangen Mega-Vertrag ausgestattet wurde, steuerte 33 Punkte und zehn Rebounds bei. Im letzten Viertel hatte er mit 14 Zählern entscheidenden Anteil am starken Schlussspurt des letztjährigen Conference-Siegers.

Cavaliers gelingt Aufholjagd

"Man erkennt die Dinge, die du gut machst. Man sieht die Dinge, die man nicht so gut macht. Wenn man mit 18 Punkten zurück liegt, macht man viele Dinge offensichtlich nicht so gut," sagte James und sprach damit die Aufholjagd an, die den Cavs gelang.

Zwischenzeitlich lag das Team von Trainer David Blatt mit diesem Abstand zurück.

Für die Trail Blazers traf Damian Lillard mit 33 Punkten am besten. Auch C.J. McCollum wusste mit 24 Zählern zu überzeugen.

Mit nun 14 Siegen stehen die Cavaliers an Platz eins der Central Division. Portland ist Vierter im Nordwesten und bleibt bei neun Erfolgen. (Tabellen der NBA)

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel