vergrößernverkleinern
Tibor Pleiß (l.) feierte mit den Utah Jazz einen wichtigen Sieg
Tibor Pleiß (l.) feierte mit den Utah Jazz einen wichtigen Sieg © getty images

Tibor Pleiß feiert einen wichtigen Sieg mit den Utah Jazz. Erst die Verlängerung bringt die Entscheidung. Der Nationalspieler stellt gleich zwei persönliche Bestmarken auf.

Nationalspieler Tibor Pleiß hat einen wichtigen Sieg mit Dallas-Verfolger Utah Jazz in der NBA eingefahren.

Gegen die Memphis Grizzlies gelang Utah ein 92:87 nach Verlängerung und damit der zweite Sieg in Folge (Die NBA auf LIVE im TV auf SPORT1 US ).

Der 26 Jahre alte Center Pleiß durfte sich in 17:08 Minuten Spielzeit auszeichnen und steuerte sechs Punkte sowie sechs Rebounds bei. Beide Werte sind persönliche Bestmarken für Pleiß in der NBA.

"Ich versuche meinem Team zu helfen und war sehr glücklich über die Chance, die ich heute bekam. Es war großartig", sagte Pleiß.

Allerdings leistete sich der Deutsche auch fünf Fouls. "Ich denke, die Schiedsrichter haben einige Fehler gemacht", sagte Pleiß lachend und fügte hinzu: "Das ist etwas, was ich noch lernen muss. Aber deshalb bin ich hier."

Pleiß profitierte erneut vom verletzungsbedingten Fehlen der beiden Starter Derrick Favors und Rudy Gobert.

Bester Werfer für Utah war Rodney Hood mit 32 Zählern. Bei den Grizzlies steuerte der Spanier Marc Gasol die meisten Punkte (20 Punkte) bei.

Utah liegt in der Western Conference auf Rang sieben und damit zwei Plätze hinter den Dallas Mavericks.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel