vergrößernverkleinern
2015 NBA Finals - Game Five
Jubel bei Stephen Curry, Draymond Green und Klay Thompson nach dem 25. Saisonsieg © Getty Images

Was für eine Show von Klay Thompson und MVP Steph Curry! Beim 25. Sieg der Warriors sorgen die beiden für einen magischen Moment. Thompson knackt die 40-Punkte-Marke.

Die Golden State Warrios sind weiter nicht zu stoppen.

Der NBA-Champion feierte den 25. Saisonsieg im 26. Spiel und baute den Startrekord in der besten Basketball-Liga der Welt weiter aus.

(Die NBA auf LIVE im TV auf SPORT1 US)

Die Mannschaft aus dem kalifornischen Oakland ließ beim klaren 128:103 gegen die Phoenix Suns nichts anbrennen. Ausnahmsweise stand Superstar Stephen Curry mit "nur" 25 Punkten klar im Schatten eines Teamkollegen.

Guard Klay Thompson, der sich zusammen mit Curry als "Splash-Brothers" einen Namen machte, legte vor heimischen Publikum eine famose Show hin und brannte 43 Zähler auf den Court. Allein im dritten Viertel erzielte er 27 Punkte.

"Meine Teamkollegen versuchen mir, wenn ich so drauf wie heute, so viele Würfe wie möglich zu geben", sagte Thompson nach der Partie ESPN: "Ich kann mich glücklich schätzen, mit so einer Gruppe selbstloser Jungs zu spielen."

Das Highlight gelang den beiden vier Minuten vor Ende des zweiten Viertel. Curry zog von der Dreierlinie links in Richtung Korb, um dann das Tempo zu verschleppen. Etwa am Freiwurf-Kreis wirft der amtierende MVP den Ball No-Look hinter seinem Rücken fast schnippend zu Thompson.

Der 25-Jährige versenkt den fälligen Dreier sicher.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel