vergrößern verkleinern
Boris Diaw präsentiert seine voll funktionsfähige Espresso-Maschine  in der Kabine
Boris Diaw präsentiert seine voll funktionsfähige Espresso-Maschine in der Kabine © instagram.com/diawboris

NBA-Profi Boris Diaw liefert den Beweis, dass er in der Kabine eine Espresso-Maschine eingebaut hat. Dementsprechend aufgeweckt zeigen sich die Spurs in ihren Heimspielen.

Nachdem zuletzt bekannt wurde, dass NBA-Profi Boris Diaw in der Umkleide in seinem Spind eine voll funktionsfähige Espresso-Maschine installiert hat, folgt nun der Beweis.

Da Fotografieren in der Umkleide verboten ist, hat der Big Man der San Antonio Spurs nun nämlich selbst ein Bild bei instagram gepostet, auf dem er neben seiner Espresso-Maschine einen Espresso in der Kabine schlürft.

Hintergrund war, dass Teamkollege LaMarcus Aldridge den Franzosen zuletzt den Spitznamen "Tea Time" verpasste, weil Diaw immer so locker-lässig spielen würde.

"Schon ok", meinte Diaw dazu nur: "Aber ich bin mehr der Kaffee-Typ."

Ob es an Diaws Espresso-Maschine liegt, ist zwar nicht bekannt, doch die Spurs sind zu Hause eine Match.

Der 100:99-Sieg gegen die New York Knicks war für San Antonio der 22. Sieg im 22. Spiel vor heimischer Kulisse.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel