vergrößern verkleinern
Lamar Odom wurde in eine private Reha-Klinik in Los Angeles verlegt
Lamar Odom wurde in eine private Reha-Klinik in Los Angeles verlegt © Getty Images

Knapp drei Monate nach seinem Zusammenbruch wird Lamar Odom in eine private Reha-Klinik verlegt. Der Ex-NBA-Star soll "bemerkenswerte Fortschritte" machen.

Knapp drei Monate nach seinem Zusammenbruch ist der frühere Basketball-Star Lamar Odom in eine private Reha-Klinik in Los Angeles verlegt worden.

Das gab die Familie des zweimaligen NBA-Champions am Freitag bekannt.

Der ehemalige Profi der Los Angeles Lakers war Mitte Oktober in einem Bordell in der Nähe von Las Vegas ohnmächtig aufgefunden worden.

Der 36-Jährige, der 2014 seine Karriere beendet hatte, befinde sich "auf der nächsten Etappe seiner wundersamen Genesung" und mache "weiterhin bemerkenswerte Fortschritte", hieß es in einem Statement.

Der ehemalige Partner von TV-Sternchen Khloe Kardashian war vor drei Monaten in der "Love Ranch" zusammengebrochen und wurde anschließend im kritischen Zustand auf der Intensivstation behandelt. Angeblich sollen Kokain und Potenzmittel im Spiel gewesen sein.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel