vergrößern verkleinern
Dennis Schröder zeigte gegen die Chicago Bulls eine starke Leistung
Dennis Schröder hat gegen die Brooklyn Nets sein erstes Double-Double in dieser Saison aufgelegt © Getty Images

Dennis Schröder trumpft nach kurzzeitiger Denkpause bei den Hawks auf. Gegen Orlando (ab 23 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US) wartete ein gefährlicher Verfolger auf Atlanta.

Dennis Schröder ist bei den Atlanta Hawks wieder voll auf Kurs.

Nachdem der Nationalspieler zum Jahreswechsel gleich zweimal überhaupt nicht zum Einsatz kam, hat er seinen Job als Backup von Jeff Teague wieder sicher - und bewirbt sich für mehr Verantwortung.

Beim Sieg der Hawks gegen die Brooklyn Nets legte Schröder zuletzt in nur 20 Minuten mit 15 Punkten und zehn Assists sein erstes Double-Double dieser Saison auf und war einer der Sieggaranten bei Atlanta.

Schon gegen die Orlando Magic (Mo., ab 23 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM) kann Schröder an diese starke Leistung anknüpfen, als Scorer und vor allem wieder als Vorbereiter.

"Es war super, wie wir heute den Ball bewegt haben, wie wir verteidigt haben", lobte Paul Millsap nach dem Sieg gegen die Nets: "Aber entscheidend ist, wie wir jetzt am Montag reagieren."

Schröder will Trefferquote halten

Während die Hawks durch den Erfolg gegen die Nets ihre kurze Serie von zwei Niederlagen hintereinander beendeten und Platz vier in der Eastern Conference festigten, kommen die Magic schon mit etwas größeren Problemen nach Atlanta.

Sechs der letzten sieben Spiele hat Orlando verloren, die letzten beiden in Serie. Platz acht im Osten verloren die Magic so an Boston.

Trotzdem dürfte das Spiel gerade auch für Schröder zum Härtetest werden. Gegen die starke Defense der Magic (7. Platz bei den erlaubten Punkten pro Partie), gerade auf den Guard-Positionen, muss der Deutsche seine zuletzt gute Trefferquote bestätigen.

Gegen Brooklyn und Milwaukee schoss Schröder starke 66 bzw. 60 Prozent aus dem Feld, über die gesamte Saison trifft er allerdings nur 42 Prozent seiner Würfe.

Finalrematch in Cleveland

Mit dem Duell zwischen den Hawks und den Magic ist der NBA-Abend auf SPORT1 US aber noch nicht beendet. Denn anschließend steigt mit der Partie zwischen den Cleveland Cavaliers und den Golden State Warriors nichts anderes als das Finalrematch.

Und die Chancen für die Gastgeber scheinen gar nicht einmal so schlecht zu stehen. Denn LeBron James & Co. haben neun der letzten zehn Spiele gewonnen und wollen neben der Revanche für das Endspiel auch den Spieß gegenüber dem ersten Aufeinandertreffen in dieser Saison umdrehen.

Die schier unmenschlichen Warriors (37-4) sind mit zwei Niederlagen aus den letzten drei Spielen wieder halbwegs geerdet. Superstar Stephen Curry, der in drei der letzten fünf Spiele 38 Punkte erzielte, ist allerdings weiterhin in Hochform.

SPORT1 überträgt die Partie der Atlanta Hawks gegen die Orlando Magic ab 23 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM auf SPORT1.de. Auch das Spiel zwischen den Cleveland Cavaliers und den Golden State Warriors können Sie LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM auf SPORT1.de sehen.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel