vergrößernverkleinern
Dennis Schröder trifft mit Atlanta auf die Milwaukee Bucks
Dennis Schröder trifft mit Atlanta auf die Milwaukee Bucks © Getty Images

Dennis Schröder und seine Atlanta Hawks wollen in der Nacht auf Samstag bei den Milwaukee Bucks (ab 2 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US) Wiedergutmachung betreiben.

Zuletzt geriet das Team von Trainer Mike Budenholzer bei den Charlotte Hornets mit 84:107 unter die Räder.

Auch Schröder selbst, der von seinem Coach rund um den Jahreswechsel zwei Spiele lang verbannt worden war, mangelte es zuletzt an Konstanz.

Mit im Schnitt 10,5 Punkten liegt der Deutsche dennoch knapp über seinem Wert aus der vergangenen Saison.

Verlass ist beim Conference-Finalisten des Vorjahres dagegen wie gewohnt auf Paul Millsap.

Der Power Forward führt die Hawks sowohl bei den Punkten (18,3) als auch bei den Rebounds (8,6) an und legt erneut eine Saison auf  Allstar-Niveau hin.

Auch dank Millsap befindet sich Atlanta im Osten mit einer Bilanz von 23-16 Siegen nach knapp der Hälfte der Regular Season erneut auf Playoff-Kurs.

Anders sieht es bei den Bucks aus. In Milwaukee ist Point-Guard-Legende Jason Kidd, der 2011 noch als Spieler mit Dirk Nowitzki und den Dallas Mavericks die Meisterschaft gewann, auf seiner zweiten Station als Headcoach dabei, eine junge Truppe aufzubauen.

Kein Spieler seiner Starting Five rund um "The Greek Freak" Giannis Aantetokounmpo ist älter als 25 Jahre.

Nach dem souveränen Einzug in die Playoffs im ersten Jahr unter Kidd stagniert die Entwicklung in Milwaukee jedoch.

Mit 16-25 Siegen findet sich der NBA-Champion von 1971 in den Niederungen des Ostens wieder.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel