vergrößernverkleinern
Mario Chalmers kam von den Miami Heat nach Memphis
Mario Chalmers kam von den Miami Heat nach Memphis © Getty Images

Mario Chalmers muss nach seinem Achillessehnenriss nicht nur das Saisonaus verkraften, sondern steht jetzt auch ohne Verein da. Denn die Memphis Grizzlies entlassen ihn.

Der zweimalige NBA-Champion Mario Chalmers muss sich nach einem Achillessehnenriss einen neuen Klub in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga suchen. Die Memphis Grizzlies trennten sich wegen der Diagnose mit sofortiger Wirkung vom 29 Jahre alten Guard. Für Chalmers ist die Saison vorbei.

"Mario hat einen unglaublich guten Job gemacht, seit er nach Memphis kam", sagte General Manager Chris Wallace: "Aber wegen unseres ohnehin dezimierten Kaders mussten wir einen Platz im Aufgebot frei machen."

Chalmers, 2012 und 2013 Meister mit Miami Heat, wurde auf die sogenannte Waiver-Liste gesetzt. Der Guard war im November aus Florida nach Memphis gewechselt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel