vergrößernverkleinern
Staples Center in Los Angeles
Im Staples Center tragen die Clippers und die Lakers ihre Heimspiele aus © Getty Images

Die NBA gibt den Austragungsort des 67. All-Star Games bekannt. Das Showmatch wird erneut in Los Angeles stattfinden. L.A. stellt dabei einen Rekord auf.

Das All-Star Game der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA findet 2018 in Los Angeles statt. Die kalifornische Metropole ist bereits zum sechsten Mal Gastgeber des Spektakels - ein Rekord.

Die 67. Auflage des Showspiels zwischen Osten und Westen findet am 18. Februar 2018 im Staples Center statt. In der Heimstätte der Los Angeles Lakers und Los Angeles Clippers steigt das Showmatch bereits zum dritten Mal.

"Los Angeles ist dafür bekannt, erstklassiger Gastgeber zu sein und einmaliges Entertainment bieten zu können. In der Stadt sind einige der leidenschaftlichsten Basketball-Fans zu Hause"; begründete NBA-Kommissar Adam Silver die Entscheidung.

Westen hat die Nase in L.A. vorn

Zuvor war das All-Star-Game in den Jahren 1963, 1972, 1983, 2004 und 2011 in L.A. ausgetragen worden.

Von den bisherigen Ausgaben in der Hollywood-Stadt gewannen die Stars des Westens drei Partien. Jedes Mal wurde ein Spieler der Lakers zum MVP gekürt: Kobe Bryant, Shaquille O'Neal und Jerry West.

2017 findet das Aufeinandertreffen der besten Spieler der Liga in Charlotte/North Carolina statt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel