vergrößernverkleinern
O.J. Mayo fällt für den Rest der Saison aus
O.J. Mayo fällt für den Rest der Saison aus © Getty Images

Ein ehemaliger Teamkollege von Dirk Nowitzki stolpert im eigenen Haus beim Treppenlaufen und bricht sich den rechten Knöchel. Für seinen Klub ist es der nächste Rückschlag.

Ein Unfall im eigenen Haus hat einem NBA-Profi das Saisonaus beschert.

O.J. Mayo von den Milwaukee Bucks hat sich am Donnerstag den rechten Knöchel gebrochen, nachdem er beim Treppengehen gestolpert war.

Mayo war in der Saison 2012-2013 Teamkollege von Dirk Nowitzki bei den Dallas Mavericks. Anschließend wechselte er zu den Bucks, bei denen der Guard in der laufenden Saison im Schnitt 7,8 Punkte, 2,6 Rebounds und 2,9 Assists auflegte.

Milwaukee war nach einer überraschend starken Saison mit großen Hoffnungen in die diesjährige Spielzeit gegangen. Doch mit einer Bilanz von 26 Siegen und 37 Niederlagen haben die Bucks kaum noch Chancen auf einen Einzug in die Playoffs.

Zuletzt lief es aber für das Team von Jason Kidd etwas besser - weil Mayo in die Erste Fünf gerutscht war. Wenn der 28-Jährige zu Beginn des Spiels auf dem Feld stand, gewannen die Bucks immerhin elf von 24 Spielen.

Mayo ist nach Michael Carter-Williams der zweite Aufbauspieler, der für den Rest der Saison ausfällt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel