vergrößern verkleinern
Danny Green (r.) trifft mit den San Antonio Spurs auf Zach LaVine und die Wolves
Danny Green (r.) trifft mit den San Antonio Spurs auf Zach LaVine und die Wolves © Getty Images

Die San Antonio Spurs stehen im Schatten von Golden State. Doch mit einem Sieg bei den Timberwolves (LIVE auf SPORT1 US) können sie weiter Druck auf die Warriors machen.

Die San Antonio Spurs kämpfen in der Western Conference weiter um Rang eins. Durch die überraschende Pleite der Golden State Warriors hatten die Spurs zwischenzeitlich nur noch drei Niederlagen mehr auf dem Konto als der Spitzenreiter.

Durch die eigene Niederlage bei den Indiana Pacers sind es zwar wieder vier Spiele Rückstand, doch mit einem Erfolg bei den Minnesota Timberwolves (ab 2 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US) wollen die Texaner weiter Druck auf die Warriors machen.

Dabei können sie auch wieder auf die Dienste von Manu Ginobili zurückgreifen. Der Argentinier kehrte nach seiner Pause wegen einer Hodenoperation beim Sieg gegen die Sacramento Kings aufs Feld zurück und überzeugte dabei mit 22 Punkten in 15 Minuten.

Verzichten muss das Team von Gregg Popovich wohl noch auf Kevin Martin. Der Shooting Guard, der in Minnesota zuletzt entlassen worden war, wird zu den Spurs wechseln. Damit kommt es wohl auch nicht zu Martins direkter Rückkehr nach Minny.

Die Timberwolves zeigten zuletzt einige ansprechende Auftritte, sind im Duell mit dem Ligazweiten aber dennoch klarer Underdog. Ihre Bilanz von 20 Siegen und 44 Niederlagen ist die fünftschlechteste der NBA.

Für beide Teams ist es das zweite Spiel hintereinander. Die Timberwolves verloren am Montag bei den Charlotte Hornets, die Spurs unterlagen den Indiana Pacers. Möglich, dass zumindest bei den Spurs der ein oder andere Spieler eine Ruhepause erhält.

Es könnte auch zum Aufeinandentreffen einer Legende und eines kommenden Superstars kommen. Während Tim Duncan in der Endphase seiner Karriere steht, ist Centerkollege Karl-Anthony Towns eines der aufstrebenden Talente der Liga.

Die bisherigen zwei Duelle in der Saison konnte San Antonio für sich entscheiden. Am 23. Dezember gewannen die Spurs mit 108:93 in Minnesota, fünf Tage später gab es vor heimischen Publikum einen 101:95-Erfolg.

Die Partie zwischen den Minnesota Timberwolves und den San Antonio Spurs können Sie ab 2 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US verfolgen.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel