vergrößernverkleinern
Jeff Teague wurde von den Atlanta Hawks vor der Halle in Detroit vergessen © instagram.com@jeffteague

Der Star der Atlanta Hawks steht nach dem Sieg in Detroit einsam vor der Arena. Hilfe bekommt er von seiner Schwester.

Zwölf Punkte und zwölf Assists steuerte Jeff Teague zum 112:95-Sieg der Atlanta Hawks bei den Detroit Pistons bei.

Doch sein Double-Double war offenbar nicht genug für einen Platz im Mannschaftbus des Tabellendritten der Eastern Conference (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US).

Dieser fuhr ohne seinen Starspieler vom Palace of Auburn Hills ab, wie - mittlerweile gelöschte - Posts auf Teagues Instagram-Profil dokumentierten. Der Teamkollege von Dennis Schröder stand verloren und mit einer Pizzaschachtel in der Hand vor der Arena und versuchte telefonisch jemanden zu erreichen, der ihn zurück zur Mannschaft bringt.

Dafür, dass er die Nacht nicht vor der Halle verbringen musste, sorgte schließlich offenbar Teagues Schwester, die ihn einsammelte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel