vergrößernverkleinern
Houston Rockets v Golden State Warriors - Game One
Stephen Curry soll den Warriors in Spiel drei wieder zur Verfügung stehen © Getty Images

Warriors-Star Stephen Curry macht den Fans Hoffnung auf eine schnelle Genesung, bleibt aber vorsichtig. Spiel drei gegen Houston wird zum Wettlauf mit der Zeit.

NBA-Superstar Stephen Curry hat den Fans Hoffnung gemacht, im dritten Playoff-Duell seiner Golden State Warriors gegen die Houston Rockets (Fr., ab 3.30 Uhr in LIVESCORES) auflaufen zu können.

"So wie ich mich heute fühle, könnte ich wahrscheinlich nicht spielen. Aber morgen könnte es anders sein", meinte Curry am Mittwochabend bei ESPN und sprach von einer Besserung. "Heute war ein guter Tag."

Er könne jedoch bestimmte Bewegungen noch nicht in voller Geschwindigkeit ausführen. "Deswegen konnte ich nicht in Spiel zwei auflaufen. Ich habe mein Bestes getan und Dinge simuliert, die ich im Spiel wahrscheinlich machen muss, und ich konnte es nicht. Wenn das morgen bei voller Geschwindigkeit passiert, muss ich mich dementsprechend anpassen."

Der MVP laboriert an einer Verletzung am rechten Knöchel und musste bereits in Spiel zwei passen, nachdem er beim ersten Duell mit den Rockets umgeknickt war. Nach dem Aufwärmen vor Spiel zwei gab Curry das Zeichen, dass es nicht für einen Einsatz reiche.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel