vergrößernverkleinern
Adam Silver holt den Handschlag mit Steph Curry nach
Adam Silver holt den Handschlag mit Steph Curry nach © Twitter/@NBA

Ehre, wem Ehre gebührt: Nach seinem verweigerten Handschlag mit Steph Curry holt NBA-Boss Adam Silver diesen mit dem MVP nach - und dokumentiert die Aktion.

Stephen Curry hat dieser NBA-Saison bisher seinen Stempel aufgedrückt. Der MVP verteidigte seinen Titel in historischem Ausmaß und pulverisierte nebenbei seinen eigenen Dreier-Rekord.

Der 28-Jährige konnte sich sicherlich vor zahlreichen Glückwünschen nicht retten. Nur einer verweigerte dem aktuell besten Spieler den Handschlag: NBA-Boss Adam Silver.

Curry überspielte den peinlichen Moment aber gekonnt und nahm die MVP-Trophäe entgegen. 

Auf seinen Fauxpas aufmerksam gemacht, entschuldigte sich Silver im Anschluss. Beim Fotoshooting mit dem MVP holte er den Handschlag nach und ließ sogar eine Umarmung folgen. 

Curry nahm die ganze Aktion, die die NBA auf Twitter dokumentierte, mit viel Humor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel