vergrößernverkleinern
Stephen Curry trainierte bereits mit den Coaches
Stephen Curry trainierte bereits mit den Coaches © Getty Images

Die Playoff-Rückkehr von Stephen Curry steht offenbar unmittelbar bevor. Der MVP von den Golden State Warriors trainiert wieder richtig und könnte in Portland dabei sein.

Die Golden State Warriors hoffen auf die baldige Rückkehr ihres Superstars. Head Coach Steve Kerr deutete ein baldiges Comeback von Stephen Curry an.

Der MVP mache im Training Fortschritte und könnte vielleicht im vierten Spiel gegen die Portland Trail Blazers auflaufen, so der Trainer des Jahres. Curry steigerte bereits die Intensität im Training und wärmte sich vor der Niederlage in Portland mit dem Team auf (Die NBA-Playoffs LIVE im TV auf SPORT1 US).

"Es war sein erstes richtiges Basketball-Spiel, er hat Zwei-gegen-Zwei mit dem Trainerteam gespielt", sagte Kerr. "Das ist ein weiterer guter Schritt, ein weiteres gutes Zeichen. Wir warten ab, wie es morgen ist".

Curry solle sich einem weiteren Härtetest unterziehen, bevor über einen Einsatz entschieden werde.

Der 28-Jährige hatte sich in der ersten Playoff-Runde gegen die Houston Rockets eine Knieverletzung zugezogen und kam seitdem nicht mehr zum Einsatz.

In der Best-of-Seven-Serie gegen Portland führt der Titelverteidiger aktuell mit 2:1. Spiel vier des Conference-Halbfinals findet in der Nacht auf Dienstag statt (4.30 Uhr LIVESCORES).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel