vergrößernverkleinern
Cleveland Cavaliers v Toronto Raptors - Game Three
Kann Toronto die Serie in Spiel vier ausgleichen? © Getty Images

Das Eastern Conference Finale der NBA ist wieder spannend.

Nach dem überraschenden Sieg der Toronto Raptors kämpfen die Außenseiter in Spiel vier gegen die Cleveland Cavaliers um den Ausgleich in der best-of-seven-Serie (Di., 2.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US)

Cleveland hatte die ersten beiden Duelle souverän für sich entschieden, ehe die Raptors zum ersten Mal überhaupt in einem Finalspiel um die Vorherrschaft im Osten einen Sieg feiern konnten.

Für die Cavs ging damit eine beeindruckende Serie in die Brüche. Die ersten zehn Spiele der Playoffs hatte das Team von Superstar LeBron James allesamt gewonnen. Die Bestmarke halten die Los Angeles Lakers mit je elf Siegen aus den Jahren 1989 und 2001.

"Es ist eine lange Serie. Es ist noch nicht vorbei, aber alle dachten bereits, dass wir kein Spiel gewinnen würden. Ich denke, dies hat uns angetrieben", sagte Raptors-Coach Dwane Casey.

Der Trainer der Außenseiter setzt vor dem nächsten Showdown auf die Heimstärke - in eigener Halle haben die Raptors sieben von neuen Playoff-Partien gewonnen - und auf Bismack Biyombo.  Der Center hatte sich im letzten Spiel beeindruckende 26 Rebounds gekrallt und damit einen großen Teil zum Coup Torontos beigetragen.  

SPORT1 begleitet Spiel am Dienstag um 2.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US und berichtet auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel