vergrößernverkleinern
LeBron James kassierte mit den Cleveland Cavaliers die zweite Niederlage in den NBA-Finals
LeBron James kassierte mit den Cleveland Cavaliers die zweite Niederlage in den NBA-Finals © Getty Images

In seinen siebten NBA Finals droht LeBron James nach der Pleite in Spiel bei den Warriors seine fünfte Finals-Pleite. Damit würde er eine Negativmarke aufstellen.

LeBron James von den Cleveland Cavaliers ist zweifelsohne einer der besten Basketballspieler aller Zeiten.

Als erster Spieler in der Geschichte, der nie für die Boston Celtics spielte, steht der viermalige MVP aktuell zum sechsten Mal in Folge in den NBA Finals (Die NBA Finals LIVE im TV auf SPORT1 US ).

Doch nach der zweiten Niederlage im zweiten Spiel gegen die Golden State Warriors droht James als erst vierter Spieler der NBA-Geschichte seine fünfte Finalserie zu verlieren.

Rekordhalter ist Lakers-Legende Jerry West mit acht verlorenen Finals. (Die NBA-Playoffs in der Übersicht)

James hätte dann allerdings die schlechteste Bilanz aller MVP-Gewinner, die mindestens in fünf NBA-Finals standen. Aktuell ist er mit zwei Siegen in sechs Finalserien noch gleichauf mit Wilt Chamberlain.

(Alles zum US-Sport auch am Mi., 23.30 Uhr im Free-TV auf SPORT1 in Inside US Sports)

Dabei muss aber natürlich berücksichtigt werden, dass die Teams von James einige Male nur als Außenseiter in die Finals gingen.

Die besten Bilanzen haben die NBA-Legenden Bill Russell mit elf Siegen bei zwölf Teilnehmen sowie Michael Jordan, der alle sechs Finalserien mit den Chicago Bulls gewinnen konnte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel