vergrößernverkleinern
In dieser Szene verletzte sich Kevin Love (r.)
In dieser Szene verletzte sich Kevin Love (r.) © Getty Images

Für die Cleveland Cavaliers kommt es zurzeit knüppeldick: In Spiel 2 der NBA-Finals kassieren die Cavs die zweite Pleite. Dabei verletzt sich Kevin Love.

Für die Cleveland Cavaliers läuft es in den NBA-Finals bisher alles andere als nach Wunsch.

Neben der Klatsche gegen die Golden State Warriors in Spiel 2 droht nun auch noch der Ausfall von Superstar Kevin Love.

Der Olympiasieger musste das Feld im dritten Viertel mit Schwindelgefühlen verlassen, nachdem er vor der Halbzeit den Ellenbogen von Harrison Barnes an den Hinterkopf bekommen hatte.

Bei Love wurde eine Gehirnerschütterung diagnostiziert, er braucht somit für Clevelands erstes Heimspiel (Do., 3 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US) ein ärztliches Okay.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel