Video

Cleveland und München - Die Cavaliers werden nach ihrer triumphalen Rückkehr nach Cleveland gefeiert. Hunderttausende Fans besuchen die Siegerparade mit LeBron James und Co..

Die Cleveland Cavaliers sind am Mittwoch von hunderttausenden Fans empfangen worden. LeBron James und Co. hatten den ersten Titel seit 52 Jahren nach Cleveland geholt und wurden auf ihrer Siegerparade entsprechend gefeiert.

Von der Quicken Loans Arena, wo die Cavs ihre Heimspiele austragen, setzte sich die Parade auf einer Strecke von knapp zwei Kilometern in Richtung Innenstadt in Bewegung.

LeBron James und seine Teamkollegen saßen stilecht in offenen Rolls-Royces und ließen sich bei traumhaftem Wetter von den euphorischen Fans feiern.

Die Anhänger hatten teilweise auf den Gehwegen übernachtet, um sich die besten Plätze zu sichern. Bereits Stunden zuvor säumten sie in den Teamfarben der Cavaliers Clevelands Straßen.

Der Andrang an der Arena war sogar so groß, dass der Autokorso kaum durchkam und erst verspätet losfahren konnte. Insgesamt sollen knapp 1,3 Millionen Menschen vor Ort gewesen sein.

Bereits am Montag waren Spieler und Trainer bei ihrer Ankunft am Clevelander Flughafen von knapp 10.000 Fans gefeiert worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel