vergrößernverkleinern
Germany v Croatia - Men's Basketball Friendly
Paul Zipser startet bei den Chicago Bulls sein NBA-Abenteuer © Getty Images

Die Chicago Bulls geben die Verpflichtung von Nationalspieler Paul Zipser bekannt. Vor allem auf einen neuen Mitspieler freut sich der Small Forward besonders.

Für Basketball-Nationalspieler Paul Zipser ist am Freitag ein Traum wahr geworden. Der 22 Jahre alte Small Forward von Bundesligist Bayern München hat einen Vertrag bei den Chicago Bulls aus der NBA unterschrieben.

Dies teilte der sechsmalige NBA-Champion aus Illinois auf seiner Homepage mit. Einzelheiten wurden nicht bekannt gegeben. Die Ablösesumme - Zipsers Vertrag in München lief noch ein Jahr - soll bei 600.000 Dollar liegen.

Paul Zipser ist der fünfte deutsche NBA-Profi neben Dirk Nowitzki (Dallas Mavericks), Dennis Schröder (Atlanta Hawks), Chris Kaman (Portland Trail Blazers) und Tibor Pleiß (Utah Jazz).

Zipser war Ende Juni von den Bulls an Position 48 gedraftet worden. Mit seinem neuen Klub hatte er bislang losen Kontakt. "Ich habe kürzere Telefonate mit Coach Fred Hoiberg und General Manager Gar Forman geführt. In denen ging es darum, sich ein bisschen kennenzulernen und sich über den Plan auszutauschen", sagte Zipser: "Es war mehr Small Talk."

Besonders freut sich Zipser auf seinen zukünftigen Mitspieler Dwyane Wade: "Er soll ein Super-Typ sein, der auch junge Spieler heranführt. Das wäre eine perfekte Situation für mich. Als ich von seiner Verpflichtung erfahren habe, war mein einziger Gedanke nur: Wow! Das ist eine Riesen-Sache."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel