vergrößernverkleinern
Cleveland Cavaliers Victory Parade And Rally
LeBron James führte die Cleveland Cavaliers im Sommer zum 1. NBA-Titel ihrer Geschichte © Getty Images

Superstar LeBron James verkündet, dass er bei den Cavaliers bleibt. Der NBA-Champion stellt für den "King" einen neuen Gehaltsrekord in der NBA-Geschichte auf.

Das Warten hat ein Ende: NBA-Superstar LeBron James hat verkündet, dass er zu den Cleveland Cavaliers zurückkehren wird.

In seinem selbst aufgenommenen Video beim Portal "Uninterrupted" erklärte der viermalige MVP: "Ich wollte euch wissen lassen, dass ich wieder bei den Cleveland Cavaliers unterschreibe." (Die NBA LIVE im TV u. LIVESTREAM auf SPORT1 US)

Wie sein Agent Rich Paul ESPN verriet, erhält James bei den Cavs einen Dreijahresvertrag mit einem Gesamtgehalt von 100 Millionen Dollar. Damit ist der "King" nicht nur zum ersten Mal in seiner Karriere der bestbezahlte Spieler der NBA - mit über 33 Millionen alleine in der Saison 2017/2018 kassiert er mehr als je ein Spieler zuvor.

Michael Jordan hatte in seiner letzten Saison bei den Chicago Bulls 1997/1998 33 Millionen verdient. 

James verfügt zudem über eine Klausel, durch die er nach zwei Jahren aus seinem Vertrag aussteigen kann. Seit seiner Rückkehr nach Cleveland hatte sich der Superstar jeweils nach einem Jahr Ausstiegsklauseln zusichern lassen. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel