vergrößernverkleinern
Chris Bosh steht vor der Rückkehr aufs NBA-Parkett
Chris Bosh steht vor der Rückkehr aufs NBA-Parkett © Getty Images

Chris Bosh will zur neuen Saison aufs Parkett zurückkehren. Der Heat-Star meldet sich nach seinem Blutgerinnsel einsatzbereit, wartet aber noch auf das Go.

Gute Nachrichten für die Miami Heat: Chris Bosh meldet sich für die neue NBA-Saison einsatzbereit.

Der Big Man hatte bereits im Februar wegen eines Blutgerinnsels im linken Fuß die vergangene Saison beenden müssen. Auch ein Jahr zuvor hatte ein Blutgerinnsel Boshs Spielzeit vorzeitig beendet.

Nachdem er in den Playoffs 2015/2016 zurückkehren wollte, von den Heat aber keine Spielerlaubnis erhalten hatte, rückt sein Comeback nun offenbar näher. Im Podcast "Open Run" von Uninterrupted erklärte Bosh, dass er "absolut bereit" für das Trainingscamp sei. "Wir sprechen darüber seit langem. Wir haben im Mai mitgeteilt, dass ich spiele, sobald ich bereit bin, sobald es möglich ist", sagte Bosh.

Der 32-Jährige hat nach eigener Aussage alle erforderliche Arbeit mit den Ärzten erledigt. "Ich sehe gut aus, wenn ich mein Shirt ausziehe", so Bosh.

Miami reagierte bislang allerdings noch nicht auf Boshs Optimismus. Die Bestätigung, dass der zweifache NBA-Champion wirklich zur Vorbereitung wieder einsteigt, steht aus.

"Wird mir grünes Licht gegeben? Ich weiß es nicht", sagte Bosh: "Aber ich werde Basketball in der NBA spielen."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel