vergrößernverkleinern
Los Angeles Clippers v Oklahoma City Thunder
Mitch McGary fehlt den Oklahoma City Thunder lange © Getty Images

Die Thunder müssen lange auf Mitch McGary verzichten. Der Center fällt wegen Drogen auf und wird gesperrt. Der 24-Jährige ist ein Wiederholungstäter.

Die Oklahoma City Thunder müssen die ersten 15 Spiele der Saison auf "Wiederholungstäter" Mitch McGary verzichten. Der 24-Jährige wurde wegen eines Verstoßes gegen das Anti-Drogen-Programm der NBA für weitere zehn Spiele gesperrt.

Zunächst muss McGary aber eine Fünf-Spiele-Sperre wegen eines positiven Drogentests absitzen, so dass er insgesamt 15 Begegnungen verpasst. Das gab die NBA bekannt. Für die Thunder kam der Forward in der vergangenen Spielzeit nur insgesamt 72 Minuten zum Einsatz.

Der First-Round-Pick von 2014 hatte bereits in seiner College-Zeit Probleme mit Drogen und wurde in Michigan positiv getestet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel