vergrößernverkleinern
Milwaukee Bucks v Chicago Bulls
Paul Zipser (3. v. l.) spielt bei den Chicago Bulls an der Seite von Dwyane Wade © Getty Images

Paul Zipser läuft in der Preseason erstmals im Trikot der Chicago Bulls auf. Der Ex-Bayer zeigt in begrenzter Spielzeit eine ordentliche Leistung, zum Sieg reicht es nicht.

NBA-Neuling Paul Zipser ist zum ersten Mal im Trikot der Chicago Bulls aufgelaufen. In der Vorbereitung auf die neue Saison kam der Nationalspieler beim 108:115 bei den Indiana Pacers 13 Minuten zum Einsatz.

Zipser (22) traf zwei von vier Würfen aus dem Feld und verbuchte sieben Punkte.

Der Small Forward aus Heidelberg war Ende Juni von den Bulls an Position 48 gedraftet worden und hatte wenige Wochen später beim sechsmaligen Meister unterschrieben.

Zipser, der in den vergangenen drei Jahren bei Bayern München unter Vertrag stand und mit dem Bundesligisten 2014 Meister wurde, war beim ersten Test gegen die Milwaukee Bucks (91:93) nicht eingesetzt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel