vergrößernverkleinern
Dirk Nowitzki hat bislang erst zwei Saisonspiele absolviert
Dirk Nowitzki hat bislang erst zwei Saisonspiele absolviert © Getty Images

Dirk Nowitzki arbeitet bei den Dallas Mavericks dem Comeback entgegen. Der deutsche Superstar ist zurück auf dem Court, bremst aber zu frühe Euphorie.

Das Comeback von Dirk Nowitzki bei den Dallas Mavericks rückt offenbar näher.

Der deutsche Superstar hat nach seinen Achillessehnenproblemen wieder mit der Arbeit auf dem Basketballfeld begonnen.

"Es geht definitiv besser, aber ich habe bisher nicht wirklich viel gemacht", sagte Nowitzki zu ESPN: "Heute war es gut, aber wir haben nicht annäherend etwas in voller Geschwindigkeit gemacht. Ich habe nur damit angefangen, mich ein bisschen auf dem Feld zu bewegen."

Video

Nowitzki wird allerdings erst in den Kader zurückkehren, wenn er ein oder zwei Trainings bei voller Geschwindigkeit ohne Rückschläge mitgemacht hat (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US).

"Wir wollen nichts überstürzen. Wenn ich etwas spüren sollte, werden wir es wieder ruhiger angehen lassen", sagte Nowitzki, der aber gerne in New York (Montag) und Boston (Mittwoch) spielen möchte.

Nowitzki hatte sich im ersten Saisonspiel gegen Indiana die Achillessehne gezerrt. Anschließend hatte er wegen seiner Blessur und einer Krankheit zwei Partien verpasst, bevor er gegen Utah am 4. November zurückkehrte. Dabei machte ihm aber erneut die Achillessehne zu schaffen, weswegen ihm die Mavericks eine mindestens einwöchige Pause verordneten.

Ohne Nowitzki hatte Dallas zuletzt gegen Milwaukee und die Lakers gewonnen und gegen die Warriors verloren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel